raumakustische Elemente

SONY DSCSchroeder-Diffusoren

Aus Sicht der Psychophysiologie des Hörens ist eine gute Ausbreitung der Schallwelle im Raum einer der wichtigsten Faktoren zur Verbesserung der Klangqualität. Diffusoren, die eine wirksame Streuung der Schallwelle sichern, müssen aus einem Werkstoff hergestellt werden, der ihre Reflexion ermöglicht. Wenn also die Konstruktion aus Schallabsorbierenden Stoffen ausgeführt ist, kann von einer effektiven Streuung nicht die Rede sein. Dies betrifft vor allem unterschiedliche Schaum-Pyramiden, Maßnahmen aus Styropor, XPS etc.

Schroeder-Diffusoren sind die erste Konstruktion mit strikt mathematisch beschriebenen Streuungseigenschaften. Ihre Wirkung beruht auf entsprechender Addierung der von starren Oberflächen reflektierten Wellen mit unterschiedlichen Phasen. Die beste Streuung des Tons erreicht man wenn die Diffusoren an den ersten Reflexionsstellen abgebracht werden. Sie tragen zur Reduzierung der Nachhalzeit bei, und eliminieren so das Flatterecho und den Kammfilter-Effekt. Sie stummen den Raum nicht ab, behalten seine akustische Lebendigkeit bei. Eine modulare Bauweise der Diffusoren ermöglicht deren beliebige Zusammenstellung.

 

 

SONY DSCMaßnahmen zur Streuung und Absorption

Neben die streunende Wirkung wird häufig eine absorbierende Charakteristik erfordert. Absorbierende und streuende Maßnahmen sind eine Ergänzung der streunenden Maßnahmen. Steife, perforierte Frontplatte beschränkt die Absorption hoher und mittlerer Frequenzen, ohne gleichzeitig ein Hindernis für niedrigere Frequenzen zu sein.

 

 

AM USTAWIENIE DYFUZORÓW B01-01Sample of acoustic elements distribution